Mögliche Symptome bei DLBCL bzw. PMBCL

Wie macht sich ein DLBCL bzw. PMBCL bemerkbar?

Nicht selten wird ein bösartiges Lymphom als Zufallsbefund bei einer Untersuchung aus anderem Anlass entdeckt. Die Symptome bei einem bösartigen Lymphom sind oft unspezifisch und können auch bei anderen Erkrankungen vorkommen.

Häufig kommt es durch die unkontrollierte Vermehrung der veränderten Zellen (Lymphomzellen) zu einem Anschwellen von Lymphknoten, die man z.B. unter der Haut tasten kann oder die auf andere Organe drücken und dadurch Beschwerden auslösen können.1

Symptome bei DLBCL: Vergrößerung von Lymphknoten und Milz

Beim diffus großzelligen B-Zell-Lymphom (DLBCL) findet man oft Vergrößerungen von Lymphknoten und Milz. Da sie häufig nicht druckempfindlich sind, werden sie in vielen Fällen erst spät entdeckt. Breitet sich das DLBCL im Knochenmark aus, kann die normale Blutbildung gehemmt werden. Das kann Folgendes nach sich ziehen:

  • Blutarmut (Anämie) durch eine reduzierte Anzahl der roten Blutkörperchen im Blut. Eine Anämie kann sich durch Müdigkeit und reduzierte Leistungsfähigkeit bemerkbar machen.
  • Verstärkte Neigung zu Blutungen und „blauen Flecken“ (aufgrund einer Abnahme von bestimmten Blutkörperchen, den sogenannten Blutplättchen, welche für die Blutgerinnung wichtig sind).
  • Verminderte Zahl an weißen Blutkörperchen (Leukozytopenie) mit erhöhter Infektneigung.

Einige DLBCL-Patienten entwickeln weitere Symptome wie Fieber, Nachtschweiß und Gewichtsverlust von mehr als 10 Prozent des Körpergewichts innerhalb von 6 Monaten.2

Symptome bei PMBCL: Husten und Atemnot

Das primär mediastinale großzellige B-Zell-Lymphom (PMBCL) entwickelt sich im Bereich in der Mitte der Brusthöhle zwischen den beiden Lungenflügeln (Fachbegriff „Mediastinum“). Erreicht der Tumor eine gewisse Größe, kann er Druck auf benachbarte Organe wie Luftröhre, Lunge oder große Blutgefäße ausüben. Dadurch kommt es zu Beschwerden wie Husten, Kurzatmigkeit oder Schluckstörungen. Eine Beteiligung des Knochenmarks wird beim PMBCL nur selten beobachtet.3


Quellen

  1. Kompetenznetz Maligne Lymphome: „Maligne Lymphome – Kurzinformation über eine seltene, aber zunehmende Krebserkrankung“. 4. Aufl. 2014.
  2. Kompetenznetz Maligne Lymphome: „Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom. Information für Patienten“. 1. Aufl. 2016.
  3. Shah NN et al. Br J Haematol 2018;180(4):534–44.